Login
90 Minuten mit...

90 Minuten mit Onur Vural

Onur Vural Onur Vural beginnt zunächst auf der linken Angriffsseite. Bald sortiert sich der Offensivspieler im zentralen Mittelfeld ein.

Onur Vural beginnt zunächst auf der linken Angriffsseite. Bald sortiert sich der Offensivspieler im zentralen Mittelfeld ein. Er zeichnet für die passabel ausgeführten Ecken von der linken Seite verantwortlich, ansonsten agiert er wie sein ganzes Team bis zur Pause eher farb- und glücklos.

Nach Wiederbeginn verändern sich die Koordinaten im Tura-Spiel. Die hochkarätigen Einwechselspieler stehen im Fokus und drehen das Spiel. Onur Vural bleibt eine unauffällige Nebenrolle. Eine gute Viertelstunde vor Schluss versucht er es mit einem zu zentralen Fernschuss. Dann verzeichnet er durch eine gute und selbstlose Vorarbeit für Semih Dalyanci, der nur noch einschieben muss, einen Assist. Sieben Minuten vor Schluss wird er ausgewechselt.

90 Minuten mit Lukas Dambach

Der Untermünkheimer Keeper läuft mit seinen Kollegen als Kapitän auf das Spielfeld. Dieser Rolle wird er von Anfang an gerecht, als er seine Mitspieler immer wieder durch Zurufe anfeuert und ordnet.

Die Partie beginnt für Lukas Dambach relativ seltsam. Der Gegner ist zwar leicht überlegen, die einzig echte Chance des ersten Durchgangs ballert der SV Schluchtern aber über das Tor. So bleiben die großen Prüfungen aus. Dambach muss sich damit begnügen, die ein oder andere Flanke sicher herunter zu pflücken. Nach Wiederbeginn wird das Spiel lebhafter und so steht auch der Keeper bald im Mittelpunkt. Seine Abwehr leistet sich einen bösen Schnitzer, so dass Torjäger Tobias Zakel auf einmal völlig frei auf Lukas Dambach zuläuft. Dieser kocht jedoch den Stürmer ab und pariert den Schuss aus Nahdistanz. Auch kurz darauf ist der Untermünkheimer Torspieler hellwach und fängt eine tückisch von Freund und Feind verfehlte Flanke sicher aus dem langen Eck. Nach Spielschluss freut er sich mit seinen Kollegen über einen wichtigen und nicht unbedingt erwarteten Heimerfolg.