Login
Tennis
Abteilungsleiter:
Stefan Meller

SPG Lauchheim/Wasseralfingen - TURA Herren 60               7 : 2

Im dritten Auswärtsspiel mussten wir beim gut eingestellten Gegner in Lauchheim antreten. Wir waren geschwächt, weil unsere Nummer eins und fünf nicht spielen konnten. So war das Verbandsspiel schon nach den Einzeln entschieden – wir lagen 6 : 0 hinten.

In den Doppeln gelangen dann noch 2 Siege und eine Niederlage. Nun liegen wir im Mittelfeld der Tabelle.

Es spielten: Rolf Leucht, Rudolf Hesselmeier, Hermann Staib, Gerhard Knapp, Imanuel Gieck, Diether Hofmann, Siegfried Stecher

TURA Herren 1 - TA TSB Schwäbisch Gmünd               9 : 0

Im ersten Heimspiel der Runde konnten unsere Herren den ersten Sieg erspielen. Gegen den Gegner TA TSB Schwäbisch Gmünd, der personell nur zu viert angetreten war, konnte das Spiel mit 9:0 gewonnen und somit der Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert werden.

 

In zwei Wochen empfangen unsere Herren nun den STC 3 aus Schwäbisch Hall.

Es spielten: Hannes Wolf, Tobias Knapp, Stefan Meller und Kai Nitschmann. Im Doppel kam noch Tobias Staib zum Einsatz.

Ergebnisse vom Wochenende 07./08. Juli:

 

SPG Durl/Spraitbach/TSB Schw. Gmünd 1 - TURA Damen 50               4 : 2

Das letzte Verbandsspiel führte uns nach Schwäbisch Gmünd. Schon nach den Einzeln standen für uns drei verlorene und nur ein Einzel gewonnen zu Buche. Bei den Doppeln gab es einen klaren Sieg und eine klare Niederlage. So endete das Spiel mit einer Niederlage.

Insgesamt haben wir die Verbandsrunde in der Staffelliga mit einem gesicherten Mittelfeldplatz abgeschlossen, da wir 2 Spiele gewonnen und 2 Spiele verloren haben.

Am letzten Verbandsspieltag haben wir spielfrei.

Es spielten: Rita Blank, Monika Kraft, Margit Leucht, Renate Hanselmann, Andrea Christ

 

 

Verbandsspiel vom 23.06.2018

STC Schwäbisch Hall 1 - TURA Herren 60               3 : 6

 

An diesem Samstag spielten wir auf der Anlage des STC Hall. Wir Herren 60 hatten nach harten, hart umkämpften und knappen Spielen in den Einzeln einen 2 : 4 Vorsprung erarbeitet. Da es in den Doppeln ebenfalls clever für uns lief, konnten wir noch 2 Doppel zu unseren Gunsten verbuchen. So konnten wir mit einem weiteren Sieg zufrieden nach Hause fahren.

Es spielten: Roland Winkler, Rolf Leucht, Rudolf Hesselmeier, Hermann Staib, Wilhelm Hille, Gerhard Knapp, Siegfried Stecher, Diether Hofmann

 

Am 30.06. hatten wir spielfrei - weiter geht es am Sa 07.07.2018 auswärts in Lauchheim gegen deren SPG Lauchheim/Wasseralfingen.

2. Verbandsspiel vom 23.06.2018

TURA Damen 50 - TA TSV Schmiden 1                                                             5 : 1

Auch dieses Verbandsspiel war enger als es das Ergebnis oben zeigt. Alle Einzel und Doppel waren richtig umkämpft. Doch letztendlich waren wir einen Tick besser und verbuchten den 2. Sieg in dieser Saison.

 

3. Verbandsspiel vom 30.06.2018

SPG Bopfingen/Zöbingen 1 - TURA Damen 50                                                5 : 1

Beim Gegner in Bopfingen plagten sich 3 unserer Spielerinnen mit Verletzungen „über die Runden“. Unsere Gegnerinnen spielten gutes Tennis und wenn wir ohne Verletzungen und mit guter Form angetreten wären, so gab es eher keine Chance, dieses Verbandsspiel zu gewinnen. So kamen wir zufrieden und eher fröhlich mit einer Niederlage nach Hause.

Es spielten: Rita Blank, Monika Kraft, Ingrid Kolb, Margit Leucht, Renate Hanselmann

Am Sonntag stand das zweite Spiel der Aktiven Herren gegen Gaildorf an.
In engen Spielen mussten die Herren sich zum Schluss mit 6:3 geschlagen geben.
Vier der sechs Einzel konnten erst durch einen Match-Tiebreak entschieden werden, von denen sich unsere Herren in zwei Spielen durchsetzen konnten und mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel gehen mussten.
Unsere Herren konnten dann eines der Doppel klar für sich entscheiden und ein weiteres, sehr spannendes Spiel ging wiederum erst durch einen verloren Match-Tiebreak an die Gastgeber aus Gaildorf. Highlight dieses Doppel war das 30 minütige Aufschlagspiel von Tobias Knapp, zusammen mit Hannes Wolf, dass die beiden letztlich für sich entscheiden konnten.
Das vermutlich entscheidende Spiel um den Klassenerhalt findet am Sonntag in Untermünkheim statt, wenn die Herren die Mannschaft aus Schwäbisch Gmünd erwarten.
Es spielten Hannes Wolf, Tobias Knapp, Stefan Meller, Kai Nitschmann, Jochen Staib und Sven Greifeneder.

Die neue Tennisrunde 2018  -  Herren 60

 

FC Röhlingen 1948 e.V. 1  -  TURA Herren 60               3  :  6

 

Mit einem Auswärtsspiel haben wir die diesjährige Tennisrunde 2018 begonnen. Bei unseren Tenniseinzeln konnten wir den Spielstand nach intensiven Matches zum 3  :  3 ausgeglichen halten. Danach gewannen wir 2 Doppel klar und das dritte ergab einen knappen Ausgang. So brachten wir Herren 60 einen erfreulichen  3  :  6 – Sieg nach Hause.

 

Es spielten: Roland Winkler, Rolf Leucht, Rudolf Hesselmeier, Hermann Staib, Wilhelm Hille, Gerhard Knapp, Diether Hofmann

Die neue Tennisrunde 2018  -  Damen 50

 

TURA Damen 50  -  TA TC Oberrot 1                                                     5  :  1

Auf unserer heimischen Anlage im Steinach gab es spannende und enge Matches. Die ersten drei Einzel waren schon sehr knapp – es wurden 2 im Match-Tiebreak gewonnen, eines aber ebenso verloren.

Mit dem dann doch beruhigenden 3 : 1 Vorsprung gingen wir in die beiden Doppel. Die konnten wir dann solide zum 5 : 1 Endstand gewinnen.

 

Es spielten: Rita Blank, Monika Kraft, Ingrid Kolb, Margit Leucht, Renate Hanselmann

 

Zum Start in die neue Runde musste die Herrenmannschaft als Aufsteiger in die Bezirksliga gegen einen letztjährigen Absteiger der Bezirksoberliga in Welzheim antreten. Letzten Endes mussten sie sich mit 1:8 geschlagen geben, was durch zwei verlorene Match-Tiebreak in den Doppel sowie zum Teil engen Spielen vielleicht etwas zu hoch ausfiel und ein, zwei Punkte mehr für die Mannschaft drin gewesen wären. Den einzigen Punkt holte unsere Nummer 1 Hannes Wolf, der in seinem Einzel an seine starke Leistungen der letzten Runde anknüpfen konnte und seinen Gegner in zwei Sätzen niedergerungen hatte. Der Sieg ging jedoch verdienter Maßen an den Gegner aus Welzheim, dem man in allen Spielen anmerkte, dass dieser aus der höheren Spielklasse gekommen war und dort hin zurück will. 

Jetzt heißt es die nächsten drei Wochen Spielpause zu nutzen,  um im Spiel gegen den TC Gaildorf die nächste Chance auf ein besseres Abschneiden  zu nutzen.

Es spielten Hannes Wolf, Tobias Knapp, Stefan Meller, Kai Nitschmann, Sebastian Naundorf und Jochen Staib. 

Abschlusstabelle - Damen 40 Bezirksstaffel 1 Gr. 115

Rang

Mannschaft

Begegnungen

Punkte

Matches

Sätze

Games

1

SPG Rosengarten/Westheim 2

6

6:0

31:5

63:14

403:221

2

TC Burgstetten 2

6

4:2

16:20

36:44

327:357

3

TA TURA Untermünkheim 1

6

2:4

20:16

45:38

340:309

4

TA TSV Lippoldsweiler 1

6

0:6

5:31

15:63

223:406

Seite 1 von 5
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.