Login

2. Sieg im 2. Heimspiel für TURA-Senioren

Im 2. Heimspiel der Saison konnten die Tura Senioren ihren 2. Sieg feiern. Mit 4:0 wurde der Gast aus Kupferzell besiegt. Dabei tat sich die Heimelf schwerer als das klare Ergebnis Glauben machen könnte. Erst in der Schlussphase des Spiels wurde das Ergebnis deutlich.

Die durch krankheits- und verletzungsbedingte neu formierte TURA-Elf fand gut ins Spiel und ging bereits nach 10 Minuten in Führung. Nach einem Ball in die Spitze setzte Spielertrainer Matze Krumpein gut nach, bediente Timo Rößler und dieser musste nur noch einschieben.  Danach war die Heimelf weiter um Spielkontrolle bemüht, man hatte zwar mehr Ballbesitz aber schaffte es nicht das Spiel dauerhaft in die Hälfte des Gegners zu verlagern und sich klare Torchancen zu erspielen. Mitte der 1. Halbzeit hätte dann Rößler zwingend auf 2:0 stellen müssen, traf aber aus 7-8 Metern nur das Lattenkreuz. Sämtliche Annährungen der Kupferzeller waren entweder sichere Beute des Tura-Keepers Daniel Kranz oder wurde von der Tura-Abwehr um Timo Pflugfelder entschärft. So ging es mit der knappen Tura-Führung in die Pause.
 
Nach der Pause erwischten die Gäste den besseren Start und hatten auch die ein oder andere Torgelegenheit, die aber allem vom TURA-Keeper zunichte gemacht wurden. Nach der 15minütigen Drangphase der Kupferzeller bekam die Heimmannschaft die Partie wieder besser in den Griff und hatten mehr vom Spiel. 10 Minuten vor Schluss dann die Entscheidung. Nach einer schönen Flanke aus dem Halbfeld konnte der eingewechselte Björn Miemczyk in Mittelstürmerpositon zum 2:0 einköpfen. Danach war beim Gast die Luft raus und der Torschütze lief komplett heiß. 2 Minuten nach dem 2:0 schnappte  Miemczyk sich in halbrechter Positon den Ball, ließ 3 Gegenspieler stehen und vollendete alleine vor dem Torwart souverän zum 3:0. Kurz danach initiierte derselbe Spieler eine ähnliche Situation, drang in den Strafraum ein und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Simon Schäfer sicher zum 4:0 Endstand.  Letztendlich war es ein hart erarbeiteter aber durchaus verdienter Erfolg der gastgebenden Mannschaft.
 
Tura Untermünkheim erwartet am Samstag, den 13. April um 17.30 Uhr zum 3. Saisonheimspiel den SSV Gaisbach. Da Kupferzell kommenden Samstag spielfrei ist steigt am Samstag, den 27. April bereits das Rückspiel.

Spielereignisse auf fussball.de:
http://www.fussball.de/

Autor: Jürgen Maurer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok