Login

Großer Andrang beim 3. Binokel-Turnier des TURA Untermünkheim

Zwei Tage vor dem Turnier war Anmeldeschluss und da hatten sich bereits knapp 60 Personen angemeldet. Kurzfristig traf man sich und zählte die Stühle und Tische und überlegte, wie man alle Leute mitspielen lassen kann.

Bis zum Beginn des Binokel-Turniers am Sonntag Nachmittag kamen nochmals einige Personen dazu, so dass man mit 66 Teilnehmern an 22 Tischen spielte. Dies waren 15 Personen, also 5 Tische mehr als im Jahr davor. Das Vereinsraum Steinach platzte fast aus allen Nähten.

Es wurden drei Spielrunden mit jeweils 12 Spielen um Preisgeld (Platz 1 – 5) und um Sachpreise (Platz 6 – 30) gespielt.

Die Organisatoren der „TURA-AH-Freunde“ (Fußball Senioren Ü 32) hatten alle Hände voll zu tun, um die vielen Teilnehmer zwischendurch mit Essen und gekühlten Getränken zu versorgen. Aber da waren sie gut gerüstet und es wurden alle gut versorgt.

Sieger des 3. Binokel-Turniers 2018 wurde Steffen Müller aus Schönenberg mit 8.180 Punkten. Zweite wurde Elisabeth Pagel mit 7.950 Punkten vor Bernd Reber, der mit 7.650 Punkten Dritter wurde. Den vierten Platz belegte Rolf Huber (7.450 Punkte) und Fünfter wurde Michale Rieker mit 7.320 Punkten.

Die fünf Sieger erhielten jeweils Geldpreise. Die nächsten 25 platzierten Teilnehmer durften sich nacheinander einen der zahlreichen Sachpreise aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Nach dem Turnier saß man an den Tischen noch gemütlich beisammen und ließ das rundum gut gelungene Turnier Revue passieren. Alle Teilnehmer hatten einen schönen und geselligen Nachmittag und viele kündigten bereits ihr Kommen Ende dieses Jahres wieder an.

Das Organisationsteam der „TURA-AH-Freunde“ hat sich sehr über die große Teilnehmerzahl gefreut und wird dieses Jahr am Samstag, 28. Dezember 2019 das
4. Binokel-Turnier ausrichten.

Bild 01 Siegerehrung
Siergerehrung: von links nach rechts: Turnierleiter Karl Firnkorn, Steffen Müller (1.),Elisabeth Pagel (2.),
Rolf Huber (4.), Michael Rieker (5.), Bernd Reber (3.), Organisator Joachim Giersch.

 

Bild 02 volles Vereinsheim
Volles Vereinsheim kurz vor Turnierbeginn.

 

Bild 04 Küche
Bild 05 Küche
Das Küchenteam hatte viel zu tun

 

Bild 08 Reber
Karl Firnkorn bei der Siegerehrung

Mehr in dieser Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.