Login

Volleyball: Ergebnisse vom Wochenende

TURA Damen - TV Creglingen        1:3
TURA Damen - Bad Mergentheim  3:1
Am Sonntag 4. März 2018 stand für uns Damen das letzte Heimspiel und gleichzeitig auch das letzte Spiel der Saison an. Natürlich wollten wir diese gerne mit zwei Siegen abschließen. Euphorisch starteten wir in das Spiel gegen Creglingen und konnten den ersten Satz auch deutlich mit 25 zu 16 für uns entscheiden. In den nächsten drei Sätzen konnten wir unser Können und unsere Leistung leider nicht wie gewohnt abrufen und verloren das Spiel insgesamt mit 3 zu 1.
Für das nächste Spiel gegen Bad Mergentheim nahmen wir uns fest vor, es besser zu machen.
Wir starteten gut ins Spiel und konnten die ersten beiden Sätze mit 25 zu 23 und 25 zu 18 für uns entscheiden. Im dritten Satz waren wir lange gleich auf mit Bad Mergentheim. Zum Ende des Satzes nahmen leider die Eigenfehler zu und die Konzentration ab. Somit mussten wir diesen mit 21 zu 25 an Bad Mergentheim abgeben. Vor dem vierten Satz setzten wir uns das Ziel, dass dieser der letzte Satz des Tages sein soll. Wir gaben nochmal alles und konnten mit der unglaublichen Unterstützung unserer Zuschauer den vierten Satz mit 25 zu 20 und damit das Spiel mit 3 zu 1 für uns entscheiden.
Ein riesen großes Dankeschön an unsere tollen Zuschauer, die uns während der ganzen Saison unermüdlich und mit viel Geschrei motiviert, angefeuert und unterstützt haben. Ihr seid einfach super.
Damen 2018 03 04
Es spielten: Rahel Söllner, Steffi Kronmüller, Nina Hirsch, Lisa Fischer, Steffi Bauer,
Nicky Laitenberger, Marina Bühlerzell, Tonja Black und Jasmin Kütterer


TSV Willsbach - TURA Herren 3:0
Am vergangenen Samstag waren die TURA-Herren zu Gast beim vorzeitigen Meister dem
TSV Willsbach. Die Willsbacher zeigten hier nochmal warum sie diese Saison noch keinen Punkt abgegeben haben. Die Turaner konnten zwar zeitweise mithalten, doch in den entscheidenden Situationen machte der Gegner die Punkte. Das Spiel endete mit 3:0 für Willsbach.
Am Samstag steht bei den Herren das letzte Spiel der Runde an, in Kornwestheim hat man eventuell noch die Chance auf den zweiten Tabellenplatz vorzurücken, wenn im Fernduell Neckarsulm nicht gewinnt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.