Login

Volleyballabteilung starten mit Niederlagen in die neue Saison

Bei schönstem Sonnenschein starteten die TURA Damen in Bad Mergentheim in die neue Saison.
Sichtlich nervös, unruhig und holprig waren unsere Spielzüge. Die Gastgeberinnen aus Bad Mergentheim, die schon ihr zweites Spiel hatten, nutzen dies gnadenlos aus. Die Folge war, dass wir von Anfang an einem Rückstand hinterher liefen, den wir auch dank unserer hohen Eigenfehler nicht mehr aufholen konnten. So ging der erste Satz mit 25:17 an Bad Mergentheim.
Angeführt von unserer neuen Kapitänin Rahel lief es im zweiten und dritten Satz ein wenig besser und wir punkteten immer wieder durch Blocks und gezielte Angriffe.
Jedoch gelang es uns nach wie vor zu selten, den Ball auf den Boden zu bringen und vor allem unsere Eigenfehler in Aufschlag und Block zu minimieren.
Letztendlich gingen auch die Sätze 2 und 3 mit 25:21 und 25:22 und somit das Spiel mit 3:0 an Bad Mergentheim.
Jetzt haben wir 2 Wochen Zeit, dies zu verbessern, bevor uns die Damen aus Creglingen beim zweiten Spieltag erwarten.
Es spielten: Stephanie Bauer, Marina Bühler, Lisa Fischer, Tanja Hermann, Nina Hirsch, Nicole Laitenberger, Rahel Söllner, Julia Szini und Sabine Wüstner.

Am Sonntag starteten auch die Herren in die neue Volleyballsaison. In Neckarsulm war es in den vergangenen Jahren nie einfach etwas zu holen. So auch dieses Mal. In den ersten zwei Sätzen konnte man die gegnerischen Angriffe kaum in den Griff bekommen, dazu sorgten eigene Fehler für Punkte für den Gegner. Der erste Satz endete 16:25, der zweite 17:25. Im dritten Satz konnten sich die Turaner nochmal steigern und waren lange Zeit in Führung. Leider reichte es am Ende auch hier nicht zu einem Satzgewinn (21:25). In zwei Wochen muss nun eine deutliche Leistungssteigerung erreicht werden, um bei den Heimspielen gegen Kirchberg/Murr und Bad Friedrichshall unsere ersten Punkte zu erzielen. Heimspiele am Sonntag, 15.10.2017 ab 10:00 Uhr in der Kochertalhalle.