Login

Aktuelles vom Tisch

Bezirksentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften

Nach wie vor handelt es sich bei den Tischtennis-Minimeisterschaften um die größte Breitensportveranstaltung in Deutschland. Und das seit über 30 Jahren! Eine Breitensportveranstaltung ist es, weil hier nur Nachwuchs-Spielerinnen und -Spieler antreten dürfen, die noch nicht für den offiziellen Spielbetrieb angemeldet sind. So waren wir auch in diesem Jahr mit 2 Kids beim Bezirksentscheid in Kupferzell vertreten. Mehr als 250 (!) Mädchen und Jungen spielten hier um die Qualifikation für das Verbandsfinale des Tischtennis-Verbands Württemberg-Hohenzollern in Gaildorf.

Phil, Sohn unseres Spielers Michael Schmidt und erst seit kurzem im Jugendtraining, erreichte bei den 8-jährigen Jungen einen guten 18. Platz. Bei über 30 Teilnehmern eine respektable Leistung!

 

Noch besser in Szene setzen konnte sich Amelie Pröllochs bei den 8-jährigen Mädchen. Sie erzielte einen hervorragenden 5. Platz bei knapp 20 Teilnehmern und durfte lange vom Verbandsfinale träumen. Mit etwas mehr Glück in der entscheidenden Begegnung wäre sogar ein Platz unter den Top 3 und damit die Quali für Gaildorf möglich gewesen. Ein toller Erfolg, weiter so!

IMAG1181

Mehr in dieser Kategorie: