Login

Mit drei Siegen holt sich die D-Jugend den verdienten Platz in der Leistungsstaffel

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir ins Ohrntal. Gegen die SGM Ohrnberg/Zweiflingen musste ein Sieg her um die Chance auf die Leistungsstaffel zu erhalten. So fingen wir mit viel Elan an und setzten den Gegner mächtig unter druck schon in Minute 8 und 10 konnten wir 2:0 in Führung gehen durch Samu und Mirzo. Doch dann verflache das Spiel ein wenig und auch Ohrnberg kam durch ein Freistoßtor zum Anschlusstreffer. Dann bekamen sie noch einen 9 Meter den aber Tillmann zu nichte machte. So konnte Patti in der 26 Minute durch sein gutes Zweikampfverhalten zum 3:1 einschießen. Gleich nach der Halbzeit konnte Samu nach schönen Flankenlauf im Nachschuss zum 4 :1 einnetzen. Danach bekamen die Ohrnberger ein zweites mal einen 9 Meter den unser Keeper aber nicht halten konnte. Durch 3 weitere schöne Tore ( 2x Samu, 1 x Patti ) konnte man zum verdienten 7:2 Endstand erhöhen.

Am vergangen Mittwoch war man beim TSV Kupferzell zu gast, der in der Tabelle zwar hinter uns lag aber unsere Jungs sollten von Anfang an konzentriert zur Sache gehen das gelang auch gleich man konnte den Gegner gleich in der Anfangsphase zu Fehlern zwingen. So stand es nach 5 Minuten schon 2:0 für uns. In der 22. Minuten konnte Samu dann sein drittes Tor machen so war der Hattrick perfekt. In der 36. Minute war es wieder Samu der einen Gegner geschickt anschoß zum 4:0. In der folgenden zeit konnte man viel ausprobieren durch Einwechslungen das auch die Ersatzspieler Spielpraxis bekommen. In der letzten 5 Minuten des Spiels gelangen Mirzo und Joschi noch zwei schöne Tore zum in dieser höhe verdienten Endstand von 6:0.    

Jetzt lag praktisch alles in unsere Hand den dritten Platz in der Qualistaffel  zu schaffen und sich somit für die Leistungsstaffel zu qualifizieren.

Schon in der dritten Minute gelang es Samu das 1:0 zu machen. Durch weiterhin druckvolles Spiel konnten wir uns viele Chancen erspielen und in der 12. Minute gelang es wieder Samu zum 2:0 einzuschießen. Kurz vor der Halbzeit passierte unserem Torwart ein Stoppfehler somit stand es 2:1. Doch der Sieg war keineswegs gefährdet Mirzo legte zu 3:1 und Benni zum 4:1 noch vor der Halbzeit nach. In der zweiten Halbzeit waren dann viele Auswechslungen möglich das alle Spieler zum Einsatz kamen. 3 schöne Tore durch Joschi Samu und Matze rundeten einen wunderschönen sonnigen Fußballmittag zum auch in dieser höhe verdienten 7:1 Sieg ab.